Ausbildung für Hebammen

 

Akupunktur für Hebammen

Veranstalter:

Fortbildungsakademie am Diakoniekrankenhaus in Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Naturheilverfahren am Klinikum Konstanz.
Die Ausbildungsleitung übernehmen Dr.Tobias Nitsch, Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur und Marlis Binnig, Hebamme und Dozentin für Traditionelle chinesische Medizin. Veranstaltungsort ist die Fortbildungsakademie am Diakoniekrankenhaus, Wirthstr.7a, 79110 Freiburg.

Umfang

80 Unterrichtsstunden in 8 Modulen an 8 Wochenenden. Das Curriculum erfüllt die Kriterien der Ausbildungsrichtlinien des Deutschen Hebammenverbandes und schließt mit einer Prüfung ab.

Freitag 13.00-19.00 / Samstag 9.00-15.00

Es besteht die Möglichkeit zum Üben und zur Fallbesprechung an weiteren Terminen, die mit den Teilnehmerinnen individuell abgesprochen werden. Es werden in der Regel 3 Übungstermine zu 4 Stunden angeboten.

Kosten:

Die Gesamtkosten betragen 1400 € für DHV Mitglieder, 1600 € regulär inkl. Material, Skript, Getränken und Snacks. Die Kursgebühr kann in 2 Raten bezahlt werden, wobei die erste Rate bei der verbindlichen Anmeldung fällig ist und die 2. Rate bis zum 4. Modul beglichen werden muss. Die Übungstreffen kosten 50 € pro Termin und sind freiwillig.

Termine, Info und Anmeldung:

Sie können sich über www.gebaeren-und-stillen.de, per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0761-6966318 informieren und anmelden. Die Anmeldung ist nur gültig mit dem Anmeldeformular auf der Homepage und der vollständigen oder teilweisen Überweisung der Kursgebühr auf das Konto Marlis Binnig, IBAN DE33680501010013185534, BIC FRSPDE66XXX bei der Sparkasse Freiburg.

Die Anmeldung gilt für die ganze Akupunkturausbildung. Bei vorzeitiger Beendigung kann eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur erfolgen, wenn ein Ersatz benannt wird.

Empfohlene Fachliteratur

Akupunktur für Hebammen, Geburtshelfer und Gynäkologen, ein Kurzlehrbuch von Ansgar Römer,  Hippokrates Verlag
Leitfaden chinesische Medizin, Claudia Focks, Norman Hillenbrand, Urban&Fischer

 

 

Curriculum der Akupunkturweiterbildung für Hebammen

Modul 1    10 Unterrichtstunden

Einführung in die Akupunktur als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin
Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Akupunkturwirkung, kritische Betrachtung der Anwendung von Akupunktur im Rahmen des westlichen Gesundheitssystems
Indikation und Kontraindikation der Akupunktur
Grundbegriffe der Akupunktur: Yin, Yang, 5 Elemente, Meridiane, Akupunkturpunkte
Akupunkturnadeln, Moxa und weitere Hilfsmittel in der Akupunktur
Therapeutische Grundregeln, Stichtechniken
Praktische Übungen
Einführung der Behandlung mit Akupunktur in der Geburtshilfe

Modul 2:  10 Unterrichtstunden

Wiederholung und Vertiefung der Lehrinhalte von Modul 1
1.Meridianumlauf Lunge-Dickdarm-Magen-Milz
Einführung in die  geburtsvorbereitende Akupunktur, Akupunktur unter der Geburt, Punktelokalisation, praktische Übungen

Modul 3:  10 Unterrichtstunden

Einführung in die Bedeutung von Punktkategorien z.B Alarmpunkt, Zustimmungspunkt, Meisterpunkt, gefährlicher Punkt
2.Meridianumlauf Herz-Dünndarm-Blase-Niere
Wichtige Akupunkturpunkte in der Geburtshilfe, Vertiefung der Therapieindikation, praktische Übungen

Modul 4:  10 Unterrichtsstunden

Therapieprinzipien der TCM, Qi-und Blutmangel, 5 Elementelehre
3.Meridianumlauf Perikard-SanJiao-Galle – Leber
Moxen, Schröpfen, Akupunktur in der Schwangerschaft und im Wochenbett, Punktelokalisation praktische Übungen

Modul 5:  10 Unterrichtsstunden

Chinesische Diätetik, besondere Ernährung der Schwangeren und Wöchnerin

Modul 6:  10 Unterrichtsstunden                

Ohrakupunktur- Theorie, Einsatzmöglichkeiten, praktische Anwendung

Modul 7:  10 Unterrichtsstunden

Akupunktur intensiv in Schwangerschaft und Wochenbett, komplexe Fälle wie Hyperemesis, Präeklampsie, vorzeitige Wehen

Modul 8:  10 Unterrichtsstunden

Wiederholung, Prüfung